IG Metall
WAP - Springe direkt:
Inhalt
Geigenbauer

Neue Ausbildungsordnung für Geigenbauer/innen

Zukunftsweisende Ausbildung für das Geigenbauerhandwerk

26.08.2015 Ι Wer "die erste Geige" spielt, hat seinen Platz - nicht nur im Orchester - gefunden. Wenn "der Himmel voller Geigen" hängt, sind wir glücklich. Die meisten Menschen kennen den Klang von Streichinstrumenten, der in der klassischen Musik genauso prägend und unüberhörbar ist, wie in vielen anderen Musikrichtungen. Die Berufsbezeichnung weist auf "die Königin" der Streichinstrumente hin. Historische Geigen berühmter Geigenbauer werden zu Höchstpreisen gehandelt. Hochwertige neue Instrumente werden noch heute überwiegend in Handarbeit hergestellt mehr...
Dok1

Tagung von Medico International

Resilienz - ein neuer Schlüsselbegriff in einer marktkonformen Pädagogik?

26.08.2015 Ι Ursprünglich kommt der Begriff der Resilienz aus der Physik. Er beschreibt die Fähigkeit eines Werkstoffes, auf von außen an ihn gerichtete Störungen so zu reagieren, dass er keinen Schaden nimmt. In der Pädagogik und Psychologie beschreibt er die Widerstandskraft von Menschen in sozialen und ökonomischen Beziehungen. Zunehmend wird der Begriff im Zusammenhang mit neoliberalen Weltbildern gebraucht. mehr...
Bogenmacher

Zukunftsweisende Ausbildung für das Bogenmacherhandwerk

Neue Ausbildungsordnung für Bogenmacher/innen

24.08.2015 Ι Wer "den Bogen überspannt", hat wohl die Geduld seines Gegenübers unterschätzt. Die meisten Menschen kennen zwei völlig verschiedene Arten von Bögen (oder Mz. Bogen, je nach Sprachregion), Bögen für Streichinstrumente und Sport- oder Jagdbögen. Bogenmacher/innen stellen ausschließlich Bögen für Streichinstrumente her. Deren Saiten können auch mit Zupfen zum Klingen gebracht werden, doch der wahre Klang entsteht nur, wenn die Spieler/innen den genau zu ihrem Instrument passenden Bogen verwenden. Hochwertige Bögen werden noch heute überwiegend in Handarbeit hergestellt. mehr...
logo-baden-wuerttemberg

Arbeitgeber machen mobil

Bildungsteilzeitgesetz soll abgeschafft werden

21.08.2015 Ι Gerade erst hat die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg das Bildungsteilzeitgesetz durch den Landtag gebracht, drohen die Arbeitgeber im Zuge des bevorstehenden Wahlkampfes, das neue Gesetz wieder zu kippen, sollte es einen Regierungswechsel in Stuttgart geben. mehr...

Umfrage des BIBB

Ausbildung von StudienabbrecherInnen im Betrieb

21.08.2015 Ι Der Fachkräftebedarf führt zu der Frage, wie man StudienabbrecherInnen den Einstieg in eine dual-betriebliche Ausbildung erleichtern könne. Das BIBB hat nun eine Umfrage unter knapp 720 Betrieben, von denen der überwiegende Teil nach BBiG oder HwO ausbildet, veröffentlicht. Das Fazit der Forschergruppe: die Mehrheit der Betriebe steht der Ausbildung von StudienabbrecherInnen aufgeschlossen gegenüber. mehr...
panthermedia_A12393816_4686x3249_57db2af1024ff40cbace69e9b477a6e1e1e80724

Offizieller Studienführer für Deutschland

Neu gestaltetes Internetangebot Studien- & Berufswahl 2015/2016

19.08.2015 Ι Abitur und dann? Das Angebot für junge Menschen mit Hochschulreife ist riesig: Mehr als 17.000 Studiengänge an etwa 400 Hochschulen gibt es in Deutschland. Bei der Orientierung hilft das Buch "Studien- & Berufswahl" - der offizielle Studienführer für Deutschland. Parallel zur Veröffentlichung des Buches hat die Bundesagentur für Arbeit auch das Internetangebot www.studienwahl.de vollständig neu gestaltet und kann nun auf verschiedensten Endgeräten optimal genutzt werden. mehr...
bricht_europa

Europäische Finanzkrise in den Schulmaterialien zur ökonomischen Bildung

Wirtschaftswissenschaftler beklagt einseitige Darstellung

18.08.2015 Ι So einseitig die Debatte in den Wirtschaftswissenschaften über die Ursachen der Finanzkrise geführt wird, so einseitig ist auch die Darstellung in den Schulmaterialien. Der Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen und langjährige Mitarbeiter des IMK, Prof. Till van Treeck, hat sich dazu in einer Veröffentlichung der Landeszentrale für Politische Bildung in Baden-Württemberg geäußert mehr...
Fotolia_11578507_S(1)

Förderung von jungen Menschen mit einer Duldung

Mehr Unterstützung für Flüchtlinge in der Berufsausbildung

14.08.2015 Ι Verbesserungen für junge Menschen mit einer Duldung wurden vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht. Der Gesetzentwurf vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sieht vor, dass sie bei einer Berufsausbildung im Betrieb künftig früher und besser unterstützt werden können. Allerdings beträgt die Wartezeit immer noch 15 Monate. Junge Geduldete brauchen einen möglichst frühzeitig einen elternunabhängigen sicheren Aufenthalt zur Durchführung einer beruflichen Ausbildung und zu anschließenden Arbeitssuche. mehr...
IMG_6820

Bildung aktuell: Das Interview

Die Betriebe haben den Schuss gehört

12.08.2015 Ι Die Handwerksbetriebe in Deutschland bangen um den Nachwuchs. Meister haben Angst Aufträge nicht mehr annehmen zu können. Andere geraten komplett unter die Räder, weil sie kein qualifiziertes Personal einsetzen können. Müssen Handwerker bald massenweise ihre Türen zusperren? Einer der genau weiß, wie es um das Handwerk steht, ist Rainer Mangler van Klev. Der gelernte Elektromaschinenbauer ist Betriebsratsvorsitzender Region Mitte bei der Firma Imtech und Vizepräsident der Handwerksammer Rhein Main. Die Kammer gehört zu den Top-Ten in Deutschland: 32.000 Betriebe, 320.000 Beschäftigte und noch 9.500 Azubis. Die aktuelle Ausgabe des Infodienst Bildungs aktuell bringt neben dem Interview weitere Hintergrundinformationen, was künftigen Azubis wichtig ist. mehr...
DQR

Deutscher Qualifikationsrahmen

DQR-Zuordnungsempfehlung zur beruflichen Fortbildung veröffentlicht

10.08.2015 Ι Für 26 bisher noch nicht dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) zugeordnete bundesweite Fortbildungsabschlüsse hat der Hauptausschuss beim Bundesinstitut für Berufsbildung dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun eine Zuordnung empfohlen. Die Empfehlung, die das auch als Parlament der Berufsbildung bezeichnete Gremium bereits in seiner Sommersitzung am 25. Juni 2015 in Bonn gefasst hat, wurde nun im Bundesanzeiger veröffentlicht. mehr...
Links und Zusatzinformationen
Erweiterte moderne Beruflichkeit
Erweiterte_moderne_Beruflichkeit
Starte Deine berufliche Zukunftsplanung
job-navigator_RGB
REVOLUTION_BILDUNG_Logo_RGB_blue
Registriere_Dich_jetzt_als_RC

und erhalte zukünftige vielfältige Angebote zu Deinem Bereich.

News_und_Infos_verwalten
Neuste_Kommentare_RC_big
Bildungspositionen
Neue Ausgabe - DENK-doch-MAL
Denk doch mal
Wichtige Termine
Servicebereich